Insolvenz

alles rund um den Job
Antworten
Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Insolvenz

Beitrag von Rosa » 21.09.2008, 22:02

Wie schon im Gute Nacht-Thread erwähnt ist bei uns einiges passiert.
Mein Vater ist mit seinen drei Firmen insolvent gegangen :( .
Wir ,also mein Mann und ich,waren seit januar dabei ,einer seiner Firma zu übernehmen. Nun ja,ist ja dann geplatzt.War aber nur gut für uns.
Nun haben wir mit ach und krach die Firma aus der Insolvenz abgekauft. Puh,war das ein Kampf,ein zittern und bangen.
Das Schlimme ist halt nur,das die Banken einen dermaßen zappeln lassen. Grausig.

Wir sind nun eine GmbH und sortieren uns ersteinmal....ist ja garnicht so einfach zu überblicken ,die Vor und Nachteile.
Aber es wird schon.....kommt Zeit kommt Rat ;)
Liebe Grüße
Rosa

Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Insolvenz

Beitrag von Konstantin » 24.09.2008, 09:51

Hallo,

das heißt ihr strukturiert um?

Wie sind die Aussichten bzw. wie lief die Firma vorher?

Das die Banken einen zappeln lassen hab ich schon von einigen gehört, zumindest ist es bei der aktuellen Wirtschafts und Finanzlage irgendwie verständlich

Dann wünsche ich euch viel Glück damit und macht was ordentliches draus, vielleicht kannst du uns ja mal nach Berlin einladen, sobald deine erste Vila steht :icon_drool:
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Insolvenz

Beitrag von Rosa » 25.09.2008, 09:00

Na klar, steht die Villa, dürft ihr alle mich besuchen :goround:

Umstrukturiert wird nichts.Die Firma lief schon vorher sehr gut in der Leitung meines Mannes.
Mein Vater hat halt viel falsch gemacht in den anderen Firmen.Er hat die Firmen zB nie getrennt,Buchhaltungsmäßig lief es unter Kanone.....aber er ließ sich nie "belehren", er hat viel gespendet........war auch ein Fehler....ua.Na ja,er hat es immer gut gemeint, war überzeugt er macht alles richtig.
Anfang des Jahres überließ er uns die Firma.Gewerbeanmeldung hatten wir, Steuernummer usw.Halt nur der Kaufvertag fehlte noch...und das Geld.Kreditantrag über die Kfw lief aber.Im Mai dann die Insolvenz....Banken haben alles gestoppt,alles kam nun anders.Übernahme wurde zurückgenommen seitens der Insolvenzberater ...na ja....und vieles mehr.
Nun mußten wir die Firma,wenn wir sie haben mochten,denen abkaufen.Eine hohe Anzahlung war nötig.Tja,woher nehmen,wenn nicht stehlen ? 8) Alles zusammengekratzt was wir hatten,geborgt usw.
Nun haben wir sie.....Banken haben Kredit wieder angekurbelt....aber es schleppt und schleppt und schleppt sich hin.Der Berater für Neugründer berät eigentlich überhaupt nicht.....meldet sich nie.....alles müssen wir selber machen.Ihn anrufen usw.Dann erfahren wir zufällig was evt noch fehlt ...und da fällt dem Menschen eine ganze Reihe ein.
Nun hat er alle Unterlagen,mal schauen,wann wir nun die Auszahlung bekommen :icon_angry:

Nebenbei gibt es halt viel Ärger und Kummer seitens meines Vaters. Das ist eigentlich das Schlimmste an der ganzen Sache :icon_bored:
Liebe Grüße
Rosa

Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Insolvenz

Beitrag von Konstantin » 25.09.2008, 18:36

Hallo Heike,

hört sich echt stressig an.

Kfw also? Haben die sich nicht ebenfalls verkalkuliert, gibts ja momentan mega Schlagzeilen.

Ich wünsche euch dass sich die Lage schnellstmöglich entspannt, sowas ist auf Dauer nicht gesund.

Die ganzen Berater kannste alle in der Pfeilfe rauchen, wenn man sich auf jemanden verlässt wird man verlassen. Die wollen doch alle nur unser Bestes :icon_thumbdown:

Ich hoffe auch dass sich der Ärger/Kummer mit deinem Vater wieder legt.

Müsst ihr jetzt eigentlich 23 1/4 h täglich arbeiten? :icon_mmh:
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Insolvenz

Beitrag von Rosa » 28.09.2008, 20:27

Jetzt werden wir von der IBB gefördert. Nicht mehr kfw.Aber du hast recht,die stehen jetzt in den Schlagzeilen.

Nö,nix mit 23 1/4 Stunden Arbeit.
Gerd arbeitet normale Stunden. Nur...dass man 25 Stunden /Tag mit den Gedanken im Geschäft beschäftigt ist :icon_sweatdrop: insbesondere mein Mann. :icon_devil:

Aber es wird schon werden. Die Hoffnung stirbt zuletzt ;)
Liebe Grüße
Rosa

Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Insolvenz

Beitrag von Konstantin » 30.09.2008, 07:32

Guten Morgen,

dass wird schon!

Ich wünsch euch auf alle Fälle dass alles so klappt wie ihr es euch vorstellt.
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Insolvenz

Beitrag von Rosa » 04.10.2008, 15:19

Danke schön :)
Liebe Grüße
Rosa

Peter
Neugierig
Beiträge: 17
Registriert: 13.04.2009, 18:26
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Re: Insolvenz

Beitrag von Peter » 19.04.2009, 16:22

hi Rosa,
habe selbst mit Insolvenz zu kämpfen gehabt :D
Was stellt eure Firma denn her?
Vielleicht kann ich ja über meine Kontakte Euren Absatz etwas steigern.
Kommt halt auf die Produckte an 8)

schreib mir ne Mail: eufiplan@mail.ru oder eufiplan@yahoo.de

Mal schauen Mfg Peter

Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Insolvenz

Beitrag von Rosa » 01.05.2009, 15:18

Hallo,

danke Peter,aber unsere Firma läuft gut. :)
Liebe Grüße
Rosa

Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Insolvenz

Beitrag von Konstantin » 01.05.2009, 15:51

Hallo Rosa,

das freut mich jetzt aber!!!
Schön das ihr die Krise gut überstanden habt.
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Insolvenz

Beitrag von Rosa » 01.05.2009, 22:15

Insolvent ist ja mein Vater mit den Firmen gegangen.Eine konnten wir ja bekanntlich aus der Insolenz kaufen.
Die Firma ging ja schon immer recht gut.Nur mein Vater ist halt mit den 2 anderen Firmen ...na ja....insgesamt mit allen dreien insolvent gegangen.Gründe gab es viele.

Aber die Firma die wir abgekauft hatten geht gut....wir sind zufrieden :)
Liebe Grüße
Rosa

Peter
Neugierig
Beiträge: 17
Registriert: 13.04.2009, 18:26
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Re: Insolvenz

Beitrag von Peter » 09.05.2009, 17:08

Das freut mich für euch :icon_thumbup:

Antworten