Nano-Kugeln: Magnete statt Medikamente

alles rund um wissenschaftliche Themen
Antworten
Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Nano-Kugeln: Magnete statt Medikamente

Beitrag von Konstantin » 29.01.2008, 10:22

Hallo,

ist doch interessant, dass trotz der hohen Annerkennung der Schulmedizin, dennoch an Alternativen geforscht wird.

Spiegel Bericht - Nano-Kugeln
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nano-Kugeln: Magnete statt Medikamente

Beitrag von Rosa » 29.01.2008, 14:04

Ja das stimmt.
Liebe Grüße
Rosa

Benutzeravatar
Olesja
Neugierig
Beiträge: 96
Registriert: 01.07.2007, 15:33
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Nano-Kugeln: Magnete statt Medikamente

Beitrag von Olesja » 29.01.2008, 18:42

Finde ich auch sehr wichtig. Denn bekanntlich nicht alle bisher angewendeten Behandlungsmöglichkeiten sind auch immer verträglich und nur mit wenigen Nebenwirkungen verbunden. Die Hormonbehandlung z.B. wirkt sich nicht besonders gut auf den Körper aus, und wenn dann so etwas Neues und Besseres auf den Markt kommt, ist es doch sehr hilfreich.
Ich bin richtig begeistert von den Neuigkeiten :)

Antworten