Prognose: Bis 2050 droht Verdopplung des Energiebedarfs

alles rund um wissenschaftliche Themen
Antworten
Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Prognose: Bis 2050 droht Verdopplung des Energiebedarfs

Beitrag von Konstantin » 14.11.2007, 10:15

Hallo,

wie jeden Morgen, wird man mit spektakulären Schlagzeilen überrascht, so auch diese:

Prognose

Super, eine Prognose gibt es bereits heute aber einen richtigen Lösungsvorschlag bs heute nicht!
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Konstantin » 14.11.2007, 10:31

Hi,

auch hier bin ich etwas verwirrt. Es gibt eine Prognose über die Verdopplung des Energiebedarfs??? Wie, was ist mit der Weltweitkampagne "CO2 Emissionen senken"? Was soviel bedeutet wie Energieerzeugung aus Alternativquellen. Doch wenn die Prognosen schon so negativ stehen, wofür dann die ganzen Aufmärsche gegen CO2? Soweit ich dass verstehe, haben die Geschichten sowieso nur einen finanziellen Vorteil für die Politik und deren Finanzkassen.
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rosa » 14.11.2007, 21:46

Meine Meinung:

Die Prognosen werden stimmen. Trotz CO2 Reduzierungen. Denn.....viele viele Länder interesssiert dieser Umweltschutz garnicht. Die USA soll mit zu den größten CO2 verschmutzern gehören. Dann China.....das sind riesen Länder. Wenn die nicht mit machen ,wird sich das Klima nicht zum Positiven verändern können....Da können wir in Deutschland noch so sauber werden :wink:
Liebe Grüße
Rosa

Antworten