Russische Märchen

hier werden Meinungen und persönliche Einschätzungen veröffentlicht rund um Russland
Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Russische Märchen

Beitrag von Rosa » 18.11.2007, 12:12

Liebt ihr auch die alten russischen Märchen ?

Mein Mann hat eine ganze große Kiste voll Videos der alten klassischen russischen Märchen.Ich persönlich kann mich ja nicht unbedingt damit anfreunden,aber mein Mann liebt sie. Sonntags werden oft die Märchen mit den Kindern angeschaut.
Liebe Grüße
Rosa

Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Konstantin » 18.11.2007, 16:11

Hi,

oh ja, die alten Märchen sind toll, kann mich noch an sehr viele aus der Kindheit erinnern. Habt ihr die richtig russischen? Da vesteht ihr doch nichts oder? Hab einige auf dem Rechner in digitaler Form und wenn es mir mal langweilig ist, was selten vorkommt, so schaue ich mir gelegentlich welche an :lol:
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rosa » 18.11.2007, 17:38

Nun ja,original Russisch sind sie wohl , sie sind aber in deutsch, so dass wir sie verstehen können.-
Liebe Grüße
Rosa

Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Konstantin » 18.11.2007, 18:48

Hi,

dann hoffe ich dass diese gut übersetzt sind. Wenn ich mir manchmal Übersetzungen anascheu egal ob von russ. nach de oder umgekehrt, dann finde ich die Übersetzungen witzig, weil man manches gar nicht richtig übersetzen kann um den gleichen Sinn wiederzugeben.
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Lena
Neugierig
Beiträge: 92
Registriert: 03.04.2007, 16:40
Wohnort: Münster

Beitrag von Lena » 25.11.2007, 23:57

Finde sowieso das die alten Märchen (sei es Russische oder Deutsche) viel mehr zu sagen hatten als die neuen Kinder-Trickfilme.

Von denen werden die Kinder nur noch dümmer (Teletabis als Beispiel)

Hab immer die alten Märchen und Trickfilme mir gerne angeschaut.
Die hatten zum. einen Sinn und ein Happy End :)

Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rosa » 26.11.2007, 00:01

Aber Bambi fand ich immer schrecklich als Kind. Auch Hänsel und Gretel...oder Struwelpeter :shock:

Teletubbi find ich auch blöd.
Meine Kinder lieben ja Spongkop( bestimmt falsch geschrieben ) ,aber auch andere Trickfilme. Nicht alle sind verdummend :wink:
Liebe Grüße
Rosa

Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Konstantin » 26.11.2007, 09:41

Hallo,

da geb ich Lena Recht.
Also Bambi kann ich verstehen, ich glaub die Mutter stirbt oder so. Die anderen kenn ich nicht. Aber Spongebob ist Kult :dude:
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Lena
Neugierig
Beiträge: 92
Registriert: 03.04.2007, 16:40
Wohnort: Münster

Beitrag von Lena » 26.11.2007, 12:19

Rosa hat geschrieben:Aber Bambi fand ich immer schrecklich als Kind. Auch Hänsel und Gretel...oder Struwelpeter :shock:

Teletubbi find ich auch blöd.
Meine Kinder lieben ja Spongkop( bestimmt falsch geschrieben ) ,aber auch andere Trickfilme. Nicht alle sind verdummend :wink:
Aber immer hin hatten die alten Märchen einen Sinn... und lernten etwas gutes. Was man von neuen Trickfilmen nicht behaupten kann.

Wie kann man diesen Schwamm eigentlich gucken? :roll:

Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Konstantin » 26.11.2007, 13:16

Hi,
Lena hat geschrieben:Wie kann man diesen Schwamm eigentlich gucken?
Ach kommt, der ist nicht schlecht. Simpsons hast du doch bestimmt auch mal geschaut die sind auch witzig genauso wie Spongebob :lol:
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rosa » 26.11.2007, 14:13

Ach Lena, das dachte ich Anfangs auch :roll: Aber schau dir mal richtig bewußt einpaar Serien an...soooo schlecht ist der garnicht. Es geht immer über Mißgeschicke die er macht ,aber doch bewältigt und er hat das Herz auf dem rechten Fleck ...irgendwie.Nur seine Stimme ist nervig.

Es gibt ja auch noch Wickie oder Heidi oder Avatar. Außer Avatar,was ja eher spannend ist, sind die anderen Geschichten doch sehr nett.
Liebe Grüße
Rosa

Benutzeravatar
Olesja
Neugierig
Beiträge: 96
Registriert: 01.07.2007, 15:33
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

trickfilme

Beitrag von Olesja » 28.11.2007, 13:55

hallo :)

meiner meinung nach sind die alten trickfilme wirklich viel besser als die meisten neuen.

da kommt nichts gruseliges oder grausames vor wie z.b. beim spongebob (mein kleines brüderchen vergöttert ihn), wo ihm mal die augen rausquellen oder dem seestern patrick der kopf abfällt u.ä.

trotzdem darf er diesen trickfilm schauen, auch wenn es wahrscheinlich nicht ganz vorteilhaft für seine entwicklung ist, denn meist ist es ja witzig und wie konstantin schon gesagt hat: kult.
das ist auch zum glück der einzige trickfilm, den er schaut und indem solche "gewaltszenen" vorkommen.

ziemlich toll finde ich aber auch einige neue trickfilme wie "micky maus wunderhaus", "lazy town" und den mit "dora" und den ganzen anderen charakteren auf super rtl. denn diese sind auch lehrreich (mit dora z.b. englisch lernen)

lg

Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Konstantin » 28.11.2007, 14:12

Hi,

dass es nicht das ideale TV Programm für die Kiddis ist hast du Recht. Zum Glück halten sich die Macher aber noch ein bißchen an gewisse Sitten. Die anderen Trickfilme die du nanntest kenne ich leider nicht. Aber hat schon mal einer von euch die Trickfilme auf MTv mal geschaut. Oh man ... dieses Zeug ist total krank, aber die Kids bzw. die Jugendlichen stehen total drauf. Anscheinend ist Brutalität und Leid ein Kult bei der heutigen Jugend.
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Benutzeravatar
Olesja
Neugierig
Beiträge: 96
Registriert: 01.07.2007, 15:33
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Olesja » 28.11.2007, 14:14

MTV :shock: nenenene, das lasse ich meinen 3-jährigen bruder sicherlich nicht schauen!! :)

Benutzeravatar
Rosa
Moderator
Beiträge: 513
Registriert: 22.10.2007, 11:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rosa » 28.11.2007, 14:24

Nö MTV Trickfilme kennen meine Kids auch nicht.

So hat aber jede Generation "seine " Filme.Bei mir waren es Lassie, Flipper und Bonanza. Trickfilme war noch nie so mein Ding.
Liebe Grüße
Rosa

Konstantin
Administrator
Beiträge: 650
Registriert: 08.02.2007, 18:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Konstantin » 28.11.2007, 14:26

Hi,

also Flipper kenn ich noch sehr gut. Hab dass noch als Kind in Russland angeschaut. Fand ich superklasse! Trickfilme schaue ich aber bis heute noch :lol:
Schöne Grüße
Konstantin
krasnoturjinsk.de

Dass der Mensch Dinge habe, ist nicht von Übel. Aber dass sie oft seine Freiheit erdrücken und ihn selbst besitzen und haben, das ist von Übel.

Antworten